Kritik an Spahns neuem Gesundheitsversorgungs-Gesetz

Berlin (pag) – Der Bundestag beschäftigt sich in erster Lesung mit dem Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG). Der Entwurf enthält zahlreiche Neuerungen, die die Arbeit von niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern betreffen.

BMG verlängert Rettungsschirm für Kliniken

Berlin (pag) – Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat die Ausgleichszahlungen für frei gehaltene Betten in Krankenhäusern per Verordnung über den 28. Februar hinaus verlängert. Unterdessen spricht sich der Expertenbeirat des Ministeriums für eine längerfristige Unterstützung aus.

DGPI will Covid-19-Register ergänzen

Berlin (pag) – Schon seit dem Frühjahr 2020 führt die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) Statistik über gemeldete stationäre Aufenthalte von Kindern, die positiv auf Sars-CoV-2 getestet wurden. Nun wird das Register ausgeweitet.

Barmer-Arztreport: Deutlich mehr Psychotherapie bei Kindern

Berlin (pag) – Innerhalb von zehn Jahren hat sich die Zahl psychotherapeutischer Behandlungen bei Kindern verdoppelt. Das geht aus dem aktuellen Barmer-Arztreport hervor. Die Corona-Einschränkungen könnten zudem einen neuen Peak zur Folge haben.

Wahlkampf: SPD auf Zukunftsmission

Berlin (pag) – Die Bürgerversicherung bleibt ein Thema für die SPD bei der Bundestagswahl. Desweiteren will sie mehr ambulante Behandlungen an die Krankenhäuser verlagern. Das sieht eine erweiterte Fassung des Wahlprogramms vor, das auf dem Parteitag im Mai verabschiedet werden soll.