Ärzte mit Führungsaufgaben in Krankenhäusern sehen sich in den letzten Jahren kontinuierlich mit steigenden Erwartungen sowie neuen Systemen und Konzepten für die Personalarbeit konfrontiert. Um den aktuellen und zukünftigen Anforderungen und Erwartungen gerecht zu werden, benötigen Führungskräfte bestmögliche Kompetenzen. Gleichzeitig stehen die Krankenhäuser und medizinischen Abteilungen unter steigendem Qualitäts- und Kostendruck. Insbesondere in den personal- und kostenintensiven Bereichen werden die Ressourcen und Kernprozesse einer kritischen Analyse unterzogen. Darüber hinaus wird zunehmend von allen Beteiligten professionelles Managementverhalten eingefordert.

Einen dieser Bereiche stellt die Intensivmedizin dar, die als „Kostenfaktor“ in vielen Krankenhäusern bis zu 20 % des Gesamtbudgets aufgrund der Personaldichte, der Sachmittel und des Investitionsvolumens vereinnahmt. Erfahrungen zeigen dabei, dass die verbesserte Nutzung der Ressource Intensivmedizin einen der entscheidenden Standortvorteile für Krankenhäuser in der Zukunft darstellen wird. Professionelles Management in der Intensivmedizin ist daher erforderlich, um diese Ressource zu entwickeln, zu planen, zu steuern und letztlich profitabel zu gestalten.

Mit dieser Fortbildung für Intensivmediziner bieten wir Ihnen eine fokussierte, qualitativ hochwertige und praxisbezogene Fortbildung für Führungskräfte und -nachwuchs in der Intensivmedizin an.

Prof. Dr. med. Götz Geldner
Prof. Dr. med. Alexander Schleppers

Zielgruppe
Ärzte / Pflegekräfte mit Führungsaufgaben in der Intensivmedizin, die bewährte Führungsmethoden und -instrumente lernen, vertiefen und umsetzen wollen.
Ärzte / Pflegekräfte mit zukünftigen Führungsaufgaben in der Intensivmedizin.