Neueste Mitteilungen 

 
 
Bei unzureichendem Versicherungsschutz kann das Ruhen der Approbation angeordnet werden. Profitieren Sie von dem BDA-Rahmenvertrag und schließen Sie etwaige Versicherungslücken. Rahmenvertrag Berufshaftpflichtversicherung.pdf
Neuer CIRS-AINS Alert, Thema: Irreführende Beatmungsparameter infolge eines lagerungsbedingten Knicks der Flowmessleitung
Der Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands (VLK) veranstaltet am Samstag, dem 19. September 2015 im Hilton Hotel in Berlin seinen 4. Bundeskongress zum Thema: „Der leitende Krankenhausarzt: Sündenbock oder Wertschöpfer?“ Die Teilnahme ist kostenfrei. Bundeskongress.pdf
Angesichts der bevorstehenden Hitzewelle in Deutschland raten Notärzte zu Vorsichtsmaßnahmen. Besonders wichtig sei es, an den heißen Tagen ausreichend zu trinken, am besten Mineralwasser oder Tee, um Kreislaufbeschwerden vorzubeugen, rät Professor Dr. Alexander Schleppers vom "Berufsverband Deutscher Anästhesisten", in der auch einige tausend Notärzte organisiert sind. Besonders alte Menschen sei...
Immer mehr Menschen greifen im Notfall helfend ein  „Als ich Nic bewusstlos auf dem Fußballplatz liegen sah, zögerte ich nicht lange und begann sofort mit der Herzdruckmassage“, erinnert sich die Schülerin Kea M., 19 Jahre, an den Tag, an dem sie ihrem Mitschüler das Leben rettete. Das Gute: So wie Kea geht es immer mehr Menschen in Deutschland: Sie wissen, was im Notfall zu tun ist und ...
Anästhesisten unterstützen Pläne zur besseren Versorgung Sterbenskranker Die deutschen Narkoseärzte unterstützen die Pläne der Bundesregierung zur besseren Versorgung sterbenskranker Menschen. Ein Sprecher des „Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten“ (BDA) sagte, Anästhesisten gehörten zu den Ärzten, die sich mit Palliativmedizin sehr gut auskennen. Aufgrund ihrer Tätigkeiten im Operationssa...
Der Berufsverband Deutscher Anästhesisten e.V., der Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. und der Verband für OP-Management e.V. werden Sie in fünf, jeweils zweitägigen Fortbildungsmodulen auf die Aufgabe im OP-Management vorbereiten und Sie zum "zertifizierten OP-Manager/in" ausbilden. Veranstaltungstermine: Modul 1 - 2: (08.) 09. bis 12.03.2016, Modul 3: 22. bis 23.04.2016, ...
Anmeldung noch möglich!!! „Recht am See“ 2015. / 5. Deutsch-Österreichische Medizinrechtstagung Aus der Praxis – für die Praxis. Interaktives Fallseminar 2-tägiges Seminar zu medizin-rechtlichen Fragen, alternierend in Bad Wiessee/Tegernsee (Deuschland) und Mondsee/Mondsee (Österreich)   Nächster Termin: Freitag, 23. Oktober 2015 – Samstag, 24. Oktober 2015, Bad Wiessee/Te...
In diesem Seminar erwerben Sie Kompetenzen zum Umgang mit aktuellen Herausforderungen in der Notaufnahme und zur Wahrnehmung einer umfassenden Führungsverantwortung. Unterstützt werden Sie dabei von professionellen Managementcoaches und erfahrenen Praktikern aus der Notaufnahme.
Zur Wahl gestellt BDA Präsidium, 8. Mai 2015, Düsseldorf. Es kandidieren : Präsident:        Prof. Dr. G. Geldner, Ludwigsburg Vizepräsident:   Dr. F. Vescia, Regensburg Schriftführer:    PD Dr. Th. Iber, Baden-Baden Kassenführerin: Frau Dr. K. Becke, Nürnberg Vertreter der Universitätsanästhesisten: Prof. Dr. Dr. Th. ...
"anästhesieTV" - Ausgabe 9 - Juli 2015 Eine Hypothermie im Rahmen einer Narkose beginnt ab 36° Celsius. In dieser Ausgabe mehr zu den Folgen einer perioperativen Hypothermie und wie sie vermieden werden kann. Außerdem: Interessante Nachrichten vom Deutschen Anästhesie-Congress.
Anästhesisten-Rap von BDA und DGAI „ And now it’s time for the rapper…“! Seit 9. Juni präsentieren BDA und DGAI den ersten Anästhesisten-Rap mit medizinischen Fachbegriffen in alphabetischer Reihenfolge auf www.facebook.com/anaesthesistwerden. Der Musikclip ist Teil der Nachwuchskampagne „Mein Pulsschlag“.
"anästhesieTV" - Ausgabe 8 - März 2015 Was ist bei einem Narkosevorgespräch rechtlich zu beachten? - Dazu in einem Beitrag Statements des BDA-Juristen Dr. Elmar Biermann. Außerdem: Diskussionen über die Facharztausbildung in der Anästhesie auf dem Assistentensprechertag.

Agenturmeldung

 
 
Berlin (pag) – Das Bundeskabinett hat den Entwurf zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen aus dem Haus von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) beschlossen. Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen sollen künftig mit Gefängnis oder Geldstrafe geahndet werden. Das gilt für alle Heilberufe und sowohl für die gesetzliche als auch private Krankenversicherung.
Berlin (pag) – Zwischen Bundesgesundheitsministerium (BMG) und Deutscher Krankenhausgesellschaft (DKG) brennt die Luft. Beide versuchen, die Regierungsfraktionen auf ihre Seite zu ziehen. Zuletzt hat sich die DKG in einem Brief an alle Mitglieder der CDU/CSU- und SPD-Bundestagsfraktionen gewendet.
Stuttgart (pag) – Die Frage, ob Vertragsärzte streiken dürfen, wird das Bundessozialgericht (BSG) beschäftigen. Das Sozialgericht (SG) Stuttgart hat eine Klage von Dr. Werner Baumgärtner, Vorstandsvorsitzender von Medi Baden-Württemberg, gegen die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Baden-Württemberg abgewiesen (Az.: S 4 KA 3147/13). Die Sprungrevision zum BSG wurde zugelassen.
Berlin (pag) – Bei der Telematikinfrastruktur (TI) gibt es erneut Probleme. Die Industrie hat der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik) Terminverzögerungen gemeldet.