Unser Serviceangebot

Neueste Mitteilungen

 
 

A&I Stellenmarkt

 
 

Facharzt Anästhesiologie (m/w)
od. Assistenzarzt (m/w) in
fortgeschr. Weiterbildung
Park-Klinik Weißensee
in 13086 Berlin

             


Die PARK-KLINIK WEISSENSEE, ein leistungsstarkes Krankenhaus der Akut- und Regelversorgung im grünen Bezirk Pankow, betreut Patienten in den Abteilungen Anästhesiologie und Intensivmedizin, Chirurgie, Gynäkologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere Medizin einschließlich Kardiologie und Rheumatologie, Neurologie, Plastische Chirurgie und Orthopädie/Unfallchirurgie. Die Klinik genießt einen hervorragenden Ruf und steht für hohe Patientenorientierung, außerordentlichen Service und hotelähnliches Ambiente. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité.

Unsere Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Chefarzt PD Dr. Mario Hensel) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Facharzt für Anästhesiologie (m/w)
oder einen
Assistenzarzt (m/w) in fortgeschrittener Weiterbildung

in Voll- oder Teilzeit mit besonderem Interesse an der Notfallmedizin.


Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem jungen Team.

Unsere Abteilung versorgt sechs OP-Säle, leitet die interdisziplinäre Intensivstation und besetzt ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der Berliner Feuerwehr. Weiterhin stellt die Abteilung den Akutschmerzdienst der Klinik sicher und ist maßgeblich an der schmerztherapeutischen Komplexbehandlung neurologischer und rheumatologischer Patienten sowie der palliativmedizinischen Betreuung in unserer Klinik beteiligt. Neben der Patientenversorgung besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit. In Zusammenarbeit mit der Charité Berlin beteiligt sich die Klinik an der Durchführung klinischer Studien.

Es besteht die Möglichkeit, als Assistenzarzt nach einem strukturierten Konzept die Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie oder als Facharzt die Zusatzweiterbildungen Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie zu erlangen. Neben der Weiterbildungsbefugnis für das Fachgebiet Anästhesiologie (42 Monate) liegen Weiterbildungsermächtigungen für Intensivmedizin (18 Monate) und Notfallmedizin (12 Monate) sowie Schmerztherapie (12 Monate) und Palliativmedizin (6 Monate) vor. Weiterbildungsinhalte, die in unserer Klinik nicht angeboten werden, können im Rahmen von Kooperationen mit anderen Krankenhäusern erlangt werden.

Für Fragen steht Ihnen Herr PD Dr. Mario Hensel gerne unter der Rufnummer 030 9628-3500 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre ausführlichen schriftlichen Bewerbungsunterlagen!

Richten Sie diese bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Post an
Park-Klinik Weißensee
Abteilung Personalwesen
Schönstraße 80, 13086 Berlin

Weitere Informationen über uns finden Sie auf der Internetseite:
www.park-klinik.com.


Sie können die Anzeige 
hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Facharzt (gn*) /
Assistenzarzt (gn*)
für Anästhesiologie
Klinikum Ernst von Bergmann
in 14467 Potsdam

       


Das Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam ist mit mehr als 1.100 Betten und 29 Fachabteilungen einer der größten Schwerpunktversorger in der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Jährlich werden hier über 2.000 Kinder geboren, 48.000 Menschen erstversorgt und 39.500 Patienten stationär behandelt. Zur Klinikgruppe Ernst von Bergmann gehören neben der Kinder- und Jugendklinik eine Poliklinik, ein MVZ, Senioreneinrichtungen, eine Servicegesellschaft sowie eine Cateringtochter. Überregional ist die Klinikgruppe mit Klinikstandorten in Bad Belzig und Forst aktiv und beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Facharzt (gn*) / Assistenzarzt (gn*)

für unsere Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und OP-Management
Chefarzt Herr Priv.-Doz. Dr. Dirk Pappert


Wir bieten Ihnen:
• die volle Weiterbildungsermächtigung für das Gebiet Anästhesiologie und für die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin
• Vergütung gemäß Haustarifvertrag
• Arbeit mit elektronischer Krankenakte
• exzellente technische Ausstattung
• Sport- und Präventionsangebote
• verschiedene Arbeitszeitmodelle
• angenehmes und kollegiales Arbeitsklima
• exzellente, zentrale Lage mit multikulturellem Angebot, welches durch die Nähe zu Berlin besonders vielfältig ist

Pro Jahr erfolgen 18.000 Narkosen, davon
• sehr viele Regionalanästhesien
• 1.800 Kinderanästhesien
• Anästhesien für NCH, ACH, Gefäß-, Thorax-, Unfallchirurgie, HNO, MKG, Augenchirurgie, Urologie, Gynäkologie; Plastische Chirurgie, Orthopädie
• ca. 500 Sectiones in SPA und Allgemeinanästhesie, plus PDAs
• ca. 100 schwere Polytraumata über unser überregionales Traumazentrum
• Besetzung eines von drei Notarztfahrzeugen
• Simulationszentrum in Kooperation mit der Charité
• stationäre Schmerztherapie
• 18 Intensivbetten
• in Kooperation mit der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie 20 Intermediate Care Betten

Ihr Profil:
• Facharzt (gn*) für Anästhesiologie bzw. Assistenzarzt (gn*) gern in fortgeschrittener Weiterbildung; Berufsanfänger sind auch herzlich willkommen
• Zusatzbezeichnung Intensivmedizin bzw. die Bereitschaft, diese zu erlangen
• Fachkundenachweis über die Eignung von Ärzten zur Mitwirkung im Rettungsdienst der Landesärztekammer Brandenburg ist wünschenswert
• hohe Sozialkompetenz und persönliches Engagement
• Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Zuverlässigkeit und Sorgfalt
• Begegnung der Patienten und deren Angehörigen mit Kompetenz und Empathie

(*geschlechtsneutral)

Erste Fragen beantwortet Ihnen gern der Chefarzt Herr Priv.-Doz. Dr. med. D. Pappert, Tel. 0331-241 35002.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal (bewerberportal.gesundheitsparkevb.de).

Die Ausschreibung ist befristet bis 15.09.2018.

Weitere Informationen zur Klinik finden Sie auf unserer Homepage
www.klinikumevb.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass postalische Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Wünschen Sie die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, bitten
wir um eine Kontaktaufnahme.

Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH | Charlottenstraße 72 | 14467 Potsdam
Geschäftsbereich Personal und Personalentwicklung | Team Recruiting | Tel: 0331 241-34312 oder -34316


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Arzt in Weiterbildung (m/w)
für die
Anästhesiologie
Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide
in 27574 Bremerhaven

                         


Das KBR ist das städtische Krankenhaus der Stadt Bremerhaven (kein Konzern!). Als Maximalversorger bieten wir das ganze Spektrum der Facharztweiterbildung.

Lust auf Lernen?
Machen Sie bei uns
Ihren Facharzt für Anästhesie!


Wir bieten Ihnen ein ausgefeiltes Weiterbildungskonzept sowie engmaschige Betreuung während Ihrer Ausbildung. Sie arbeiten im Grünen und wohnen an der Küste mit guter Anbindung zu Autobahn und Flughafen.

• Feste Rotation für Regionalanästhesie
• Zugriff auf Thieme eRef, auch von zuhause
• Erwerb von Zusatzqualifikationen Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie möglich
• Modernster Anästhesietechnik in großen Räumen
• Bezahlung nach Tarif (TVÄ-VKA), elektronische Arbeitszeiterfassung, Überstundenabbau
• Langfristige, verläßliche Dienst- und Urlaubsplanung
• Regelmäßige Assistentenfortbildungen
• M&M-Konferenzen und externe Fortbildungen
• Teilzeitbeschäftigungen sind bei uns kein Problem

Das KBR ist das städtische Krankenhaus der Stadt Bremerhaven (kein Konzern!). Als Maximalversorger bieten wir das ganze Spektrum der Facharztweiterbildung:
• Rund 10.000 Narkosen im Jahr, 1.900 Geburten
• 21 Betten Intensivmedizin auf höchsten Niveau
• Über 3.000 ultraschallgesteuerte Regionalanästhesien, Spinalanästhesien und PDAs pro Jahr
• Besetzung von 4 NEF in Bremerhaven und Umland
• Stationäre Schmerztherapie

Kommen Sie gerne zum Kennenlernen vorbei! Kontakt mit unserem Chefarzt Oliver Radke oder dem Assistentensprecher unter: (0471) 299-3268 oder
www.ains.de.

Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gGmbH
Postbrookstr. 103
27574 Bremerhaven


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Fachärzte für Anästhesie (m/w)
weiterbildungsinteressierte
Assistenzärzte (m/w)
Rhön-Klinikum
in 97616 Bad Neustadt a. d. Saale

                 


Die RHÖN-KLINIKUM AG betreibt am Campus Bad Neustadt im Norden Bayerns Fachkliniken aller Versorgungsstufen mit insgesamt rund 1.400 Betten, darunter mit der Herz- und Gefäß-Klinik und der Klinik für Handchirurgie überregionale Kompetenzzentren für kardiovaskuläre Erkrankungen sowie für Verletzungen und Fehlbildungen von Schulter, Hand und Fuß. Mit räumlicher Integration der RHÖN Kreisklinik in den gemeinsamen Neubau bieten wir ab 01.01.2019 eine breite medizinische und operative Versorgung an einem Klinikstandort.

Für den Fachbereich Anästhesie und Intensivmedizin suchen wir aufgrund von Leistungsausweitungen durch die Integration der RHÖN-Kreisklinik (u. a. Unfallchirurgie, Allgemeinchirurgie, Gynäkologie)


FACHÄRZTE FÜR ANÄSTHESIE (M/W)
sowie
WEITERBILDUNGSINTERESSIERTE ASSISTENZÄRZTE (M/W)


Wir verfügen über die volle Weiterbildungsermächtigung im Fachgebiet Anästhesiologie, über die fakultative Weiterbildung „Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin“ und sind anerkannte Weiterbildungsstätte für „Transoesophageale Echokardiografie, Anästhesiefokussierte Sonografie und Neuromonitoring in der Anästhesie und Intensivmedizin“. Außerdem bieten wir die Voraussetzungen zur Qualifikation als „kardioanästhesiologisch erfahrener Anästhesist“ nach den Vorgaben der DGAI.

Der Fachbereich Anästhesie und Intensivmedizin führt unter Leitung von Chefarzt Priv. Doz. Dr. M. Dinkel MBA mit einem engagierten, erfahrenen Ärzteteam in derzeit 15 umfassend ausgestatteten OP-Sälen (u.a. TEE, neurophysiologisches Monitoring, Videolaryngoskopie) jährlich ca. 14.500 Anästhesien durch. Bei der anspruchsvollen Versorgung der Erwachsenen-Herzchirurgie, der Gefäßchirurgie sowie der Hand-, Fuß- und Schulterchirurgie kommen sämtliche modernen Techniken der Allgemein- und Regionalanästhesie (u.a. seitengetrennte Beatmung, thorakale PDA, ca. 6.500 Regionalanästhesien) zum Einsatz. Der Fachbereich ist auch für die Intensivstation mit 36 Beatmungsplätzen, die innerklinische Notfallversorgung, die Transfusionsmedizin, die Schmerztherapie, die OP-Koordination und die perioperative Medizin verantwortlich.

Wir freuen uns über Interesse von
• Weiterbildungsassistenten, die wir für unser Fachgebiet begeistern und zügig zum Facharzt führen möchten
• Fachärztinnen und Fachärzte, die sich weiterentwickeln und Spezialkenntnisse z. B in der Kardioanästhesie, in der ultraschallgesteuerten Regionalanästhesie, in der Intensivmedizin, in der TEE oder im Neuromonitoring erwerben wollen und eine Oberarztfunktion anstreben.

Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz mit
• überdurchschnittlicher Vergütung, acht Tagen Zusatzurlaub durch Arbeitszeitausgleich sowie zusätzlichen Fortbildungstagen
• individueller Karriereplanung mit systematischer Einarbeitung und Rotation in alle Fachgebiete
• einer strukturierten Fort- und Weiterbildung mit eigenem Anästhesiesimulator
• einer regionalen Anästhesie- und Intensivmedizinischen Fortbildung speziell für Weiterbildungsassistenten
• einer hochqualifizierten Intensivmedizin unter Einsatz sämtlicher moderner Verfahren (Dilatationstracheotomie, ECMO, CVVH, PiCCO...)
• Unterstützung bei der Teilnahme am Notarztdienst
• aktiver Einbindung in die Therapie akuter und chronischer Schmerzen
• gesicherter Erwerb der Zertifikate „Transösophageale Echokardiographie, Anästhesiefokussierte Sonografie, Neuromonitoring in Anästhesie und Intensivmedizin sowie kardioanästhesiologisch erfahrener Anästhesist“
• kollegialem Betriebsklima mit überzeugender Teamatmosphäre, Entlastung von Dokumentationsaufgaben, Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung, Betriebskindergarten
• einer günstigen Wohngelegenheit im Haus sowie Unterstützung bei der Wohnungssuche und Übernahme Ihrer Umzugskosten.

Bad Neustadt a. d. Saale liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A71 im Städtedreieck Würzburg, Schweinfurt und Fulda im landschaftlich reizvollen Umland des UNESCO Biosphärenreservats Bayerische Rhön mit sehr hohem Freizeitwert und bietet ein umfangreiches kulturelles Angebot in der unmittelbaren Umgebung (Theater, Thermen, Museen, Sportstätten). Sämtliche weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Chefarzt Priv. Doz. Dr. M. Dinkel (Tel. 09771/66-2402, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
oder die Personalabteilung (Tel.-Nr.: 09771/65-1277) gerne zur Verfügung. Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Hospitation in unserer Klinik mit Unterbringung in unserem Gästehaus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen an
RHÖN-KLINIKUM AG
Personalabteilung
Salzburger Leite 1
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.anaesthesie-bad-neustadt.de

 

Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Assistenzarzt/Facharzt
zur Weiterbildung Intensivmed.
Assistenzarzt f. Anästhesiologie
Klinikum Landshut
in 84034 Landshut

                         


Die Klinikum Landshut gGmbH ist ein überregional tätiges Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit (568 Planbetten-/Plätze) in der niederbayrischen Regierungshauptstadt Landshut. Es werden 20 Haupt- und Belegabteilungen und mehrere Tageskliniken sowie 7 Großgeräte vorgehalten. Unser Klinikum ist ein anerkanntes onkologisches Zentrum nach § 17b KHG, akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München und betreibt mehrere zertifizierte Organtumorzentren. Angeschlossen sind ein ambulantes Tumorzentrum (AZL), eine Krankenpflegeschule mit 168 Plätzen und ein Gesundheitszentrum.

Wir suchen zum nächstmöglichen Eintrittstermin:


» Assistenzarzt/Facharzt
zur Weiterbildung spezieller anästhesiologischer Intensivmedizin (m/w)


» Assistenzarzt für Anästhesiolgie (m/w)


Die Stellen können in Voll- oder Teilzeit besetzt werden.


Wir bieten:
• Eine tarifliche Vergütung nach dem TV-Ärzte (VKA)
• Volle Weiterbildungsermächtigung (5 Jahre)
• Unterstützung bei der Kinderbetreuungs- und Wohnungssuche bzw. Unterkunft in den klinikeigenen Appartements möglich
• Ein sehr gutes Betriebsklima in einem motivierten und kollegialen Team am attraktiven Standort Landshut mit hoher Freizeit- und Lebensqualität sowie hervorragender Verkehrsanbindung nach München und zum Flughafen

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. med. Edgar Pscheidl unter der Telefonnummer 0871/698-3728 (Sekretariat) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Stellen finden Sie auf unserer Homepage unter www.klinikum-landshut.de.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Klinikum Landshut gGmbH
Personalabteilung ‑ Madlene Fotakides
Robert-Koch-Str. 1, 84034 Landshut
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Notärzte/Assistenzärzte (m/w)
zur Weiterbild. od. als Fach-
ärzte (m/w) (Teil-/Vollzeit)
Evang. Krankenhaus Herne
in 44623 Herne

 


Das Evangelische Krankenhaus Herne verfügt über 445 Betten. Mit seinen 12 Fachkliniken ist es Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen. Wir suchen für unsere Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin wegen maßgeblicher Beteiligung an den Notarztsystemen der Stadt Herne auch als LNA’s

Notärztinnen/Notärzte/Assistenzärzte
zur anästhesiologischen Weiterbildung
oder als Fachärztinnen/ärzte (Teil- oder Vollzeit)
 

Seit Mai 2017 stellen wir gemeinsam mit den operativen Kliniken die notärztliche Versorgung der Stadt Herne sicher. Derzeit wird ein NEF rund um die Uhr besetzt, ein zweites NEF (Standort Eickel) von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr. Der weitere Ausbau des NEF-Systems ist von der Feuerwehr der Stand Herne geplant. Zudem ist die Anästhesiologie für die innerklinische Notfallversorgung zuständig.

Insgesamt erbringt die Klinik an beiden Standorten etwa 10.000 Anästhesieleistungen pro Jahr. Alle modernen Verfahren der Allgemein- und insbesondere ultraschallgestützten Regionalanästhesie kommen routinemäßig zur Anwendung.

Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für Intensivmedizin, zudem 6 Monate für die Notfallmedizin. Für die anästhesiologische Weiterbildung (48 Monate am EvK Herne) besteht eine Kooperation mit dem Universitätsklinikum Katholische Kliniken Bochum. Die Weiterbildungsermächtigung für Schmerztherapie wird beantragt.
Angeboten wird eine strukturierte curriculäre Aus- und Weiterbildung mit fest zugeordnetem Mentor und verbindlichem Rotationsplan (ohne Schichtdienst) sowie eine sehr gründliche Einarbeitung. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst beginnt erst im 2. Berufsjahr. Etabliert ist zudem eine zertifizierte regelmäßige interne fachübergreifende Fortbildung innerhalb der Arbeitszeit. Der Besuch von externen Fortbildungsveranstaltungen und Fachkongressen ist gewünscht und wird organisatorisch und finanziell unterstützt.
Wir sind ein hochmotiviertes, kollegiales junges Team mit flachen Hierarchien, in dem Sie sich bestens betreut fühlen werden. Wir nehmen besondere Rücksicht auf Ihre persönliche/familiäre Situation und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam bei Bedarf ein individuelles Teilzeitmodell, garantiert durch eine frühzeitige, verbindliche Dienst- und Urlaubsplanung. Unsere Krankenhausgemeinschaft betreibt zudem einen Kindergarten mit Hort, in dem Kinder von Mitarbeitern bevorzugt aufgenommen werden.

Die Vergütung orientiert sich an den marktüblichen Bedingungen.

Für Rückfragen steht Chefarzt Prof. Dr. Eckhard Müller Ihnen gerne zur Verfügung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02323.498-2060. Ansprechbar sind darüber hinaus die Oberärzte der Klinik und unsere Assistentensprecherin.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit einer Hospitation, so dass Sie die Menschen und Strukturen kennen lernen können.


Sie können die Anzeige 
hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Ärzte in Weiterbildung
(m/w/d)
Anästhesie
Helios Klinikum Hildesheim
in 31135 Hildesheim

                             


-
Interessante Perspektiven, neue Möglichkeiten: für Sie in der Helios Klinikum Hildesheim GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit als

Ärzte in
Weiterbildung (m/w/d)
Anästhesie


Stellennummer: 26074


Wir leben 360 Grad Gesundheit.
In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon  vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für
Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie führt in 12 OP-Sälen rund 11.000 Narkosen im Jahr durch. Ihr ist eine moderne Schmerzklinik mit 16 Betten angegliedert.

Ihre Aufgaben
– Betreuung von perioperative, anästhesiologische von Patienten aller Altersgruppen sowie Intensiv- und Akutschmerzpatienten
– nach Möglichkeit Besetzung des Notarzteinsatzfahrzeuges

Unser Angebot
– kollegiales und professionelles Umfeld mit großen persönlichen Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
– WB für 5 Jahre Anästhesie, 2 Jahre Intensivmedizin und die ZB Schmerztherapie
– kostenfreie Helios Zusatzversicherung „Helios plus“, Firmenfitness, Betriebskindergarten

Kontaktmöglichkeit: Für nähere Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Wilhelm-Alexander Osthaus, Chefarzt der Anästhesie, unter der Telefonnummer (05121) 894-3301 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich über unser Karriere-Portal.

Helios Klinikum Hildesheim
Senator-Braun-Allee 333 · 31135 Hildesheim
www.helios-gesundheit.de


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Ärztin /
Arzt
(w/m)
Herz-Jesu-Krankenhaus
in 48165 Münster-Hiltrup

                     


Für die Abteilung für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Schmerztherapie (Chefarzt Prof. Dr. Stephan Klaus) suchen wir baldmöglichst eine/-n

Ärztin/Arzt (w/m)


Das Herz-Jesu Krankenhaus in Münster-Hiltrup ist ein christliches Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit den medizinischen Hauptabteilungen: Anästhesie, Chirurgie (Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie sowie Unfall-/Handchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin (Schwerpunkt Gastroenterologie und Nephrologie/Dialyse), Urologie und Radiologie. Angeschlossen sind ein Dialysezentrum (nephrologisches Schwerpunktzentrum) sowie Belegabteilungen für Augenheilkunde, HNO und Orthopädie.

In der Abteilung für Anästhesiologie werden für ein umfassendes Eingriffsspektrum alle modernen Verfahren der Anästhesie inkl. eines hohen Anteiles aller ultraschallgesteuerten Regionalanästhesietechniken angewandt. Derzeit werden ca. 10500 Narkosen/Jahr durchgeführt. Zudem werden eine interdisziplinäre Schmerzstation und eine interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten betreut.

Bewerber sollten möglichst über anästhesiologische/klinische Vorerfahrungen verfügen. Der Chefarzt der Abteilung ist zur vollen Weiterbildung „Anästhesiologie“, „Intensivmedizin“ und „Schmerztherapie“ befugt.

Wir bieten neben einem interessanten klinischen Spektrum regelmäßig Schmerzkonferenzen, gemeinsame Fortbildungen aller Münsteraner Kliniken, die Ausbildung in der ultraschallgestützten Regionalanästhesie (DEGUM I-II), Simulatortraining, mikrobiologische Visite auf der Intensivstation, interdisziplinäre Fallkonferenzen, Möglichkeit der Notarzttätigkeit Stadt Münster und Sendenhorst in einer exzellenten Arbeitsatmosphäre.

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit einer betrieblichen Altersversorgung über die KZVK. Fortbildungen werden gefördert.

Für Auskünfte steht Ihnen vorab der Chefarzt der Abteilung, Herr Prof. Dr. Klaus, unter der Rufnummer 02501/172421 gern zur Verfügung.
Weitere Informationen zu unserer Klinik finden Sie auf unserer Homepage
www.hjk-muenster.de.

Sollten Sie an einer Mitarbeit in einem überaus engagierten Team mit hohem Facharztanteil interessiert sein, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an

Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup GmbH
– Personalabteilung –
Westfalenstraße 109, 48165 Münster


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Weiterbildungsassistent (m/w)
Facharzt (m/w)
Anästhesiologie
Marienhaus Klinikum Hetzelstift
in 67434 Neustadt/Weinstraße

         


Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Entscheiden Sie sich mit uns für den ganzheitlichen Dienst am Menschen im Marienhaus Klinikum Hetzelstift in Neustadt/Weinstraße.

Weiterbildungsassistent (m/w)

Facharzt (m/w) Anästhesiologie


mit Möglichkeiten zur ZWB Schmerztherapie und Palliativmedizin oder Intensivmedizin


Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:
• volle Weiterbildungsbefugnis in den Bereichen Anästhesiologie, ZWB Schmerztherapie und Palliativmedizin, ggf. auch Intensivmedizin
• Möglichkeit zur Tätigkeit in der Zentralen Notaufnahme
• persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz
• individuelle und leistungsgerechte Vergütung nach den AVR Caritas
• Rahmenregelung zur besseren Vereinbarung von Familie und Beruf, Teilzeitarbeitsmodelle sowie Freizeitangebote für Mitarbeiter
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (5 FB-Tage, jährliches persönliches Fortbildungsbudget)
• Inanspruchnahme des modernen Sozialleistungspakets der Marienhaus Unternehmensgruppe, einschließlich betrieblicher Altersversorgung und Zusatzversorgung

Wir wünschen uns:
• eine fachlich sowie menschlich qualifizierte Persönlichkeit, die sich mit den Leitlinien unseres Hauses identifizieren kann
• ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz
• eigenverantwortliche Arbeitsweise
• Team- und Kommunikationsfähigkeit

Fragen beantwortet Ihnen der Chefarzt, Prof. Dr. Dierk Vagts, Tel. 06321 859-1001.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail (nur PDF-Format).

Marienhaus Klinikum Hetzelstift
Chefarzt Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Herr Prof. Dr. Dierk Vagts
Stiftstraße 10 · 67434 Neustadt/Weinstraße
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos unter www.hetzelstift.de


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Facharzt (m/w)
für die Anästhesiologie
in Voll oder Teilzeit
Klinikum Würzburg Mitte
in 97074 Würzburg

               


Das Krankenhaus der Stiftung Juliusspital Würzburg und die Missionsärztliche Klinik wurden zum 01.01.2017 unter dem Dach der Klinikum Würzburg Mitte gGmbH vereint. Mit dem Zusammenschluss
der beiden Würzburger Traditionskliniken ist ein Klinikum der Schwerpunktversorgung mit 663 Planbetten an zwei Standorten mit rund 2.000 Mitarbeitern entstanden, in dem jährlich ca. 30.000 Patienten stationär behandelt werden.

Für die Klinik für Anästhesie, operative Intensiv- und Palliativmedizin am Standort Juliusspital suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Facharzt (m/w) für die Anästhesiologie


in Voll- oder Teilzeit


Die Abteilung für Anästhesie, operative Intensiv- und Palliativmedizin am Standort Juliusspital betreut alle operativen Abteilungen des Krankenhauses, stellt die anästhesiologische Leitung der operativen
Intensivstation mit 8 Betten, führt jährlich ca. 5.000 Anästhesien durch und betreibt zwei Palliativstationen mit insgesamt 15 Betten einschließlich eines ambulanten Palliativdienstes für die Region Mainfranken. Im Interesse der Patienten besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Fachabteilungen des Krankenhauses.

Die Behandlungsspektren und nähere Informationen zur Abteilung erfahren Sie auf unserer Homepage unter www.kwm-klinikum.de.

Wir bieten Ihnen:
- einen attraktiven Arbeitsplatz in einem freundlichen und kompetenten Team
- eine sorgfältige Einarbeitung
- die Förderung von externer Fort- und Weiterbildung
- die Möglichkeit der Teilnahme an bodengebundenen Notarztdiensten
- Kontingentplätze in einer Kinderkrippe (10 Monate bis 3 Jahre)

Die Vergütung erfolgt auf Basis des TV-Ärzte/VKA inkl. Bereitschaftsdienstvergütung und einer attraktiven betrieblichen Altersversorgung ohne Eigenbeteiligung.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne der Chefarzt der Abteilung Herr Dr. med. R. Schäfer, Tel. 0931/393-2230 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung über unser Online-Bewerberportal (www.kwm-klinikum.de, Rubrik Beruf & Chancen)
oder schriftlich an die Klinikum Würzburg Mitte gGmbH, Abteilung Personalmanagement, Salvatorstr. 7, 97074 Würzburg.


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Facharzt (w/m) für Anästhesie
od. Weiterbildungsass. (w/m)
im letzten o. vorletzt. W.-Jahr
Kliniken Südostbayern
in 83278 Traunstein

 


Die Kliniken Südostbayern versorgen an ihren sechs Standorten Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Freilassing, Ruhpolding, Traunstein und Trostberg jährlich über 165.000 stationäre und ambulante Patienten. Mit 3.700 Mitarbeitern sind wir eines der größten Unter nehmen in der Region.

Werden Sie unser

Facharzt (w/m) für Anästhesie

oder

Weiterbildungsassistent (w/m)
 

im letzten oder vorletzten Weiterbildungsjahr


in Vollzeit oder Teilzeit für unsere Kreisklinik Trostberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das wünschen wir uns von Ihnen:
+ Selbstständige Durchführung aller gängigen Anästhesieverfahren mit einem hohen Anteil an Regionalanästhesie, dabei routinemäßige Sonographieanwendung neuester Technologie
+ Einsatz in der postoperativen Schmerztherapie (Kathetertechniken)
+ Selbstständiges Arbeiten als Stationsarzt auf der interdisziplinären Intensivstation mit sechs Beatmungsplätzen

Das können wir Ihnen bieten:
+ Persönliches Einarbeitungskonzept
+ Einsatz aller gängigen invasiven intensivmedizinischen Maßnahmen
+ Vielseitiges Aufgabenspektrum
+ Auf Wunsch Teilnahme am Notarztdienst (genehmigte Nebentätigkeit, bei Bedarf Übernahme der Kosten für Notarztweiterbildung)
+ Hoher Freizeitwert in Chiemsee- und Alpennähe, unweit der Salzburger Grenze
+ Weiterbildungsermächtigung Anästhesie drei Jahre

Für Rückfragen stehen Ihnen Dr. Lipp, Chefarzt der Abteilung Anästhesie/Intensivmedizin der Kreisklinik Trostberg unter Telefon 08621 87-5354 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung an unten stehende Adresse oder per E-Mail (als PDF-Datei).

Klinikum Traunstein
Personalabteilung
Cuno-Niggl-Straße 3, 83278 Traunstein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kliniken-suedostbayern.de


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Oberärztin / Oberarzt
Zusatzbez. Intensivmedizin
(Teil- oder Vollzeit)
Evang. Krankenhaus Herne
in 44623 Herne

 


Das Evangelische Krankenhaus Herne verfügt über 445 Betten. Mit seinen 12 Fachkliniken ist es Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen. Wir suchen für unsere Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin wegen kontinuierlich steigender Fallzahlen und Stellenplanerweiterung

Oberärztin/Oberarzt
Zusatzbezeichnung Intensivmedizin (Teil- oder Vollzeit)


Die Anästhesiologie betreut am Standort Herne unsere Kliniken für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie incl. neurochirurgischer Wirbelsäulenchirurgie, Gefäßchirurgie sowie Gynäkologie und die operativen Intensivpatienten auf der interdisziplinären 12-Betten-Intensivstation.
An der Betriebsstelle Eickel werden in neuen Räumlichkeiten (incl. 4 OP-Sälen) schwerpunktmäßig die Patienten der Thoraxchirurgie, Pneumologie und Infektiologie (incl. Weaningzentrum) sowie Patienten der Chirurgie und Gefäßchirurgie auch intensivmedizinisch (incl. ECMO) versorgt. An der Betriebsstelle Herne betreuen wir Patienten der Chirurgie, Unfallchirurgie/Orthopädie, Gefäßchirurgie sowie Gynäkologie (7 OP-Säle, 7 Behandlungsplätze auf der interdisziplinären Intensivstation).
An beiden Standorten ist die Anästhesiologie für die OP-Koordination und die innerklinische Notfallversorgung zuständig. Seit Mai 2017 stellen wir gemeinsam mit den operativen Kliniken die notärztliche Versorgung der Stadt Herne sicher. Die Klinik versorgt zudem schmerztherapeutisch routinemäßig die operativen Patienten und ist TÜV zertifiziert. Wir halten einen Akut-schmerzdienst sowie für alle chronisch schmerzkranken Patienten der Kliniken einen Konsiliardienst vor. Zusätzlich versorgen wir federführend Patienten im Rahmen der stationären multimodalen Schmerztherapie (8 Behandlungsplätze).
Insgesamt erbringt die Klinik an beiden Standorten etwa 10.000 Anästhesieleistungen pro Jahr. Alle modernen Verfahren der Allgemein- und insbesondere ultraschallgestützten Regionalanästhesie kommen routinemäßig zur Anwendung. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Klinik ist traditionell auch die Intensivmedizin mit dem besonderen Schwerpunkt Infektiologie.

Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für Intensivmedizin, zudem 6 Monate für die Notfallmedizin. Für die anästhesiologische Weiterbildung (48 Monate am EvK Herne) besteht eine Kooperation mit dem Universitätsklinikum Katholische Kliniken Bochum. Die Weiterbildungsermächtigung für Schmerztherapie wird beantragt.
Etabliert ist zudem eine zertifizierte regelmäßige interne Fortbildung innerhalb der Arbeitszeit. Der Besuch von externen Fachkongressen ist gewünscht und wird organisatorisch und finanziell unterstützt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Oberärztin oder einen Oberarzt mit der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin, die/der nach gründlicher Einarbeitung auch Aufgaben in Aus- und Weiterbildung sowie Organisation übernehmen und am oberärztlichen Rufbereitschaftsdienst an beiden Standorten teilnehmen kann. Bei Interesse ist natürlich auch die Tätigkeit als LNA möglich.
Wir sind ein hochmotiviertes, kollegiales junges Team mit flachen Hierarchien, in dem Sie sich bestens aufgenommen und wert-geschätzt fühlen werden. Wir nehmen gern besondere Rücksicht auf Ihre persönliche/familiäre Situation und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam bei Bedarf ein individuelles Teilzeitmodell, garantiert durch eine frühzeitige, verbindliche Dienst- und Urlaubsplanung. Unsere Krankenhausgemeinschaft betreibt zudem einen Kindergarten mit Hort, in dem Kinder von Mitarbeitern bevorzugt aufgenommen werden. Die Vergütung orientiert sich an den marktüblichen Bedingungen. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit einer Hospitation, damit man die Menschen und unsere sehr kollegialen Strukturen vor Ort erleben kann.

Für Rückfragen steht Chefarzt Prof. Dr. Eckhard Müller Ihnen gerne zur Verfügung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02323.498-2060. Ansprechbar sind darüber hinaus die Oberärzte der Klinik und unsere Assistentensprecherin.

Wir bieten Ihnen gerne die Möglichkeit einer Hospitation.

Evangelisches Krankenhaus Herne
Akademisches Lehrkrankenhaus
Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin
Chefarzt Prof. Dr. med. Eckhard Müller
Wiescherstraße 24, 44623 Herne


Sie können die Anzeige 
hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Oberarzt Anästhesiologie (w/m)
Facharzt Anästhesiologie (w/m)
Assistenzarzt in W.-Bild. (w/m)
Evangelische Elisabeth Klinik
in 13599 Berlin

   


Die Evangelische Elisabeth Klinik ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus im Herzen Berlins in direkter Nähe zum Potsdamer Platz mit ca. 7.600 stationär behandelten Patienten jährlich und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité.

Wir suchen Sie als kompetente Persönlichkeiten:

Oberarzt Anästhesiologie (w/m)

Facharzt Anästhesiologie (w/m)

Assistenzarzt in fortgeschrittener
Weiterbildung (w/m)


IHRE NEUE WIRKUNGSSTÄTTE
Die Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin umfasst die Bereiche Anästhesie, Intensivmedizin und postoperative Schmerztherapie. Jährlich werden mehr als 4.500 Narkosen durchgeführt und auf der
interdisziplinären Intensivstation rund 600 Patienten behandelt. Ihr Einsatz erfolgt auf unserer interdisziplinären 10-Betten Intensivstation (10 Beatmungsplätze, PICCO, CiCa CVVH) sowie in 4 Operationssälen mit Kinderanästhesie und einem hohen Anteil Regionalanästhesie.

IHR PROFIL
- Facharzt für Anästhesiologie
- für die Oberarztstelle mit Zusatzbezeichnung spezielle Intensivmedizin
- ggf. Erfahrungen in der Kinderanästhesie
- kommunikative Persönlichkeit mit einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein und Engagement

UNSER ANGEBOT
Weil Ihre Aufgaben gleichermaßen anspruchs- und verantwortungsvoll sind, belohnen wir Ihren Einsatz mit einer Vergütung nach AVR DWBO inklusive betrieblicher Altersversorge. Sie treffen bei uns auf eine kollegiale Gemeinschaft, in der Expertise und Empathie Hand in Hand gehen. Für Ihre Zukunft ist bestens gesorgt, denn die Paul Gerhardt Diakonie garantiert Ihnen zahlreiche fachliche Fort- und Weiterbildungsoptionen sowie Karrierechancen. Und auch Ihr familiäres Wohl liegt uns am Herzen, deshalb können Sie sich auf unseren Kinderbetreuungsservice Kids Mobil verlassen.

Für einen ersten Kontakt und Fragen steht Ihnen der Chefarzt, Herr Dr. med. Ramminger, unter Tel.: 030 2506-269 gern zur Verfügung.

Freuen Sie sich schon auf das Leben und Arbeiten im Herzen Berlins?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2018 an die

Evangelische Elisabeth Klinik
Dr. med. Axel Ramminger | Chefarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin
c/o Service Center Personal
Otternbuchtstraße 35 | 13599 Berlin
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen finden Sie auf
www.pgdiakonie.de/karriere


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 24. Juli 2018.

 

Fachärztin/Facharzt
für Anästhesiologie
Ass. Ärztin/Ass. Arzt
Kliniken Köln
in 51067 Köln

                         


Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH ist der größte Anbieter stationärer Gesundheitsdienstleistungen in Köln und einer der größten Gesundheitsversorger des Rheinlands. Jährlich werden etwa 120.000 Patienten ambulant und 60.000 Patienten sta tionär versorgt. Das Klinikunternehmen verfügt über 1.500 Planbetten und beschäftigt ca. 4.350 Mitarbeiter an den drei Standorten Köln-Merheim, Köln-Holweide und Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH haben vielfältige Verwaltungsaufgaben der einzelnen Betriebsteile in der Zentralverwaltung gebündelt. Diese hat – ebenso wie die Geschäftsführung – ihren Sitz am Standort Holweide.

Das Krankenhaus Köln-Merheim ist ein Haus der Maximalversorgung und mit 752 Planbetten der größte Betriebsteil der Kliniken der Stadt Köln. Das Haus ist mit 10 Lehrstühlen Klinikum der privaten Universität Witten/Herdecke und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln.

Die Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin führt derzeit ca. 20.000 Anästhesieleistungen jährlich durch und versorgt die interdisziplinäre operative Intensivstation mit 32 Beatmungsbetten so - wie die Schwerverbranntenstation mit 12 Betten. Darüber hinaus betreibt die Klinik eine eigene Schmerzambulanz sowie einen Akutschmerzdienst. Die Anästhesiologie Merheim versorgt standortübergrei fend das Krankenhaus Merheim und das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. In Kooperation mit der Feuerwehr der Stadt Köln beteiligt sich die Klinik an der notärztlichen Versorgung der Kölner Bevölkerung.


FACHÄRZTIN / FACHARZT FÜR ANÄSTHESIOLOGIE

ASS. ÄRZTIN / ASS. ARZT ZUR WEITERBILDUNG AUF DEM GEBIET ANÄSTHESIOLOGIE

Vollzeit / Befristet / Berufsgruppe: Ärztliches Personal
 

STELLENPROFIL
Ihre fachlichen Voraussetzungen umfassen:
• Fachärztin/Facharzt für Anästhesiologie
• Ass. Ärztin/Ass. Arzt mit fortgeschrittener Weiterbildung
• Erfahrungen mit Kindernarkosen sowie in der geburtshilflichen Anästhesie wären wünschenswert

Erwartet werden:
• persönliches Engagement und Belastbarkeit
• die Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit im Team und  interdisziplinär
• Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen in der  Anästhesiologie
• Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten

UNSERE LEISTUNGEN
Wir bieten:
• eine strukturierte und umfassende anästhesiologische und  intensivmedizinische Weiterbildung
• ein Mentoringsystem für neue Mitarbeiter(innen)
• einen strukturierter Rotationsplan, u.a. im Bereich der Kinderanästhesiologie im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße  sowie zum Rettungsdienst der   Berufsfeuerwehr der Stadt Köln
• regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen
• die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten, u.v.m.

Die Eingruppierung erfolgt nach EG I/II TV-Ärzte/VKA entsprechend Ihrem Ausbildungsstand.

Erfahren Sie mehr über die Leistungen der Kliniken der Stadt Köln als Arbeitgeber im Karriereportal unserer Homepage unter „Wir als Arbeitgeber“. Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH haben sich zum Ziel gesetzt, den Anteil an Frauen in Bereichen, in denen diese unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Daher werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

KONTAKT
Bei Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der Anästhesiologie des Krankenhauses Köln-Merheim, Herr Prof. Dr. Wappler, Tel. 0221/8907-3863,  gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns, wenn Sie sich im Interesse einer schnellen Bearbeitung Ihrer Bewerbung über unser Online-Bewerberportal www.kliniken-koeln.de/karriere bewerben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir postalisch eingesendete Bewerbungsmappen nicht zurücksenden können. Diese werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vernichtet.


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Mittwoch, 30. Mai 2018.

 

Facharzt/
Fachärztin
für Anästhesie
Praxis Dr. Auerswald & Partner
in 28329 Bremen

                         


Keine Lust mehr auf dauernde Dienstbelastung?

Wir sind mit 5 Partnern und 4 angestellten Kassenärzten eine renommierte und seit 30 Jahren bestehende Praxis für Anästhesie, spezielle Schmerz- und Palliativmedizin und regionales Schmerzzentrum in Bremen und suchen zum 1.1.2019 eine(n)

Facharzt/in für Anästhesie

die/der zunächst eine Anstellung und auf Dauer die Partnerschaft anstrebt.

ln kollegialer Atmosphäre bieten wir, immer im Team mit Fachpersonal, eine interessante Tätigkeit bei ambulanten/stationären Eingriffen verschiedener Fachrichtungen. Wir versorgen unsere Patienten in eigenen Tageskliniken und in Kooperation mit Kliniken und Praxen. Die Zusatzbezeichnungen "Spezielle Schmerztherapie" und "Palliativmedizin" können ggf. intern erworben werden. Weitere Informationen:

www.schmerztherapie-bremen.de

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie bitte Ihre Bewerbung an:

Praxis Dr. Auerswald und Partner, Sonneberger Str. 6, 28329 Bremen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 29. Mai 2018.

 

Fachärztin/Facharzt zur
Erl. der Zusatzweiterbildung
Intensivmedizin
Kliniken Köln
in 51067 Köln

                         


Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH ist der größte Anbieter stationärer Gesundheitsdienstleistungen in Köln und einer der größten Gesundheitsversorger des Rheinlands. Jährlich werden etwa 120.000 Patienten ambulant und 60.000 Patienten sta tionär versorgt. Das Klinikunternehmen verfügt über 1.500 Planbetten und beschäftigt ca. 4.350 Mitarbeiter an den drei Standorten Köln-Merheim, Köln-Holweide und Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH haben vielfältige Verwaltungsaufgaben der einzelnen Betriebsteile in der Zentralverwaltung gebündelt. Diese hat – ebenso wie die Geschäftsführung – ihren Sitz am Standort Holweide.

Das Krankenhaus Köln-Merheim ist ein Haus der Maximalversorgung und mit 752 Planbetten der größte Betriebsteil der Kliniken der Stadt Köln. Das Haus ist mit 10 Lehrstühlen Klinikum der privaten Universität Witten/Herdecke und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln.

Die Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin führt derzeit ca. 20.000 Anästhesieleistungen jährlich durch und versorgt die interdisziplinäre operative Intensivstation mit 32 Beatmungsbetten so - wie die Schwerverbranntenstation mit 12 Betten. Darüber hinaus betreibt die Klinik eine eigene Schmerzambulanz sowie einen Akutschmerzdienst. Die Anästhesiologie Merheim versorgt standortübergrei fend das Krankenhaus Merheim und das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. In Kooperation mit der Feuerwehr der Stadt Köln beteiligt sich die Klinik an der notärztlichen Versorgung der Kölner Bevölkerung.
 

FACHÄRZTIN / FACHARZT FÜR ANÄSTHESIOLOGIE
ZUR ERLANGUNG DER ZUSATZWEITERBILDUNG INTENSIVMEDIZIN



STELLENPROFIL
Ihre fachlichen Voraussetzungen umfassen:
• Fachärztin/Facharzt für Anästhesiologie

Erwartet werden:
• persönliches Engagement und Belastbarkeit
• die Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit im Team und interdisziplinär
• Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen in der Anästhesiologie
• Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten


UNSERE LEISTUNGEN
Wir bieten:
• umfassende Aus­ und Weiterbildung in der operativen Intensivmedizin
• regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen
• Mentoringsystem für neue Mitarbeiter(innen)
• Rahmendienstplanung
• Möglichkeit zu wissenschaftlichem Arbeiten

Die Eingruppierung erfolgt nach EG II TV­Ärzte/VKA.


KONTAKT
Bei Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der Anästhesiologie des Krankenhauses Köln-Merheim, Herr Prof. Dr. Wappler, Tel. 0221/8907-3863,  gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns, wenn Sie sich im Interesse einer schnellen Bearbeitung Ihrer Bewerbung über unser Online-Bewerberportal
www.kliniken-koeln.de/karriere bewerben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir postalisch eingesendete Bewerbungsmappen nicht zurücksenden können. Diese werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vernichtet.


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Mittwoch, 30. Mai 2018.

 

Agenturmeldung

 
 

Veranstaltungen