Verfassungsgericht legt Abrechnungsstreit bei

Karlsruhe (pag) – Das Bundesverfassungsgericht stellt klar: Nur für Auffälligkeitsprüfungen, nicht aber für die Prüfung der sachlich-rechnerischen Richtigkeit von Krankenhausabrechnungen müssen Krankenkassen in der Zeit vor 2016 den Kliniken eine Aufwandspauschale zahlen. 

DKG übt Kritik am TSVG: Bessere Versorgung nur mit Kliniken

Berlin (pag) – Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) sieht dringenden Änderungsbedarf am Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG). Der Entwurf soll diese Woche in einer ersten Anhörung im Gesundheitsausschuss behandelt werden.

Sachverständigenrat: Neuaufstellung ohne Wille

Berlin (pag) – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) beruft zum 1. Februar 2019 einen neuen Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen. Zwei Neuzugänge verzeichnet das siebenköpfige Gremium.

Spahn will Liposuktion zur Kassenleistung machen

Berlin (pag) – Jens Spahn (CDU) will die Liposuktion zur Kassenleistung machen. Sein Vorschlag: Das Ministerium soll künftig selbst entscheiden dürfen, welche Leistungen von den Kassen übernommen werden, selbst wenn der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) sich damit noch nicht befasst hat oder gegen die Leistung ist. Die SPD lehnt den Vorstoß ab. Der G-BA warnt vor einem Systembruch.

Studie: Viele Patienten kommen mit ESBL-Keimen in Kliniken

Jena (pag) – Jeder achte Patient bringt ESBL-Keime mit ins Krankenhaus. Noch dramatischer ist die Situation in Altenpflegeheimen. Dort ist es jeder vierte Patient. Das haben Wissenschaftler des InfectoGnostics Forschungscampus Jena jetzt in einer Beobachtungsstudie an 1.334 Patienten herausgefunden.