Hier finden Sie die rechtlichen Grundlagen und ausführliches Informationsmaterial zur Beschäftigung werdender Mütter.

A. Rechtliche Rahmenbedingungen
EG-Richtlinie
Bundesgesetze
Verordnungen

B. weiteres Informationsmaterial / Merkblätter / Broschüren
Bundesebene und sonstige Institutionen
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

A. Rechtliche Rahmenbedingungen


EG-Richtlinie:

Richtlinie 92/85/EWG des Rates vom 19. Oktober 1992 über die Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes von schwangeren Arbeitnehmerinnen, Wöchnerinnen und stillenden Müttern am Arbeitsplatz (Zehnte Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG):
http://europa.eu/legislation_summaries/


Bundesgesetze:


Verordnungen:

B. weiteres Informationsmaterial / Merkblätter / Broschüren

BUNDESEBENE UND SONSTIGE INSTITUTIONEN

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:

Bundesärztekammer

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Deutsche gesetzliche Unfallversicherung

Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V.

BADEN-WÜRTEMBERG

Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg

BAYERN

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen:

Regierung von Schwaben

BERLIN

Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit

BRANDENBURG

BREMEN

HAMBURG

Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

HESSEN

Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Landesamt für Gesundheit und Soziales

NIEDERSACHSEN

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

NORDRHEIN-WESTFALEN

Ministerium für Arbeit, Intergration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Arbeitsschutz in NRW:

Landesanstalt für Arbeitsschutz Nordrhein-Westfalen

RHEINLAND-PFALZ

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

SAARLAND

Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz

SACHSEN

Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit

SACHSEN-ANHALT

Landesamt für Verbraucherschutz

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Staatliche Arbeitsschutzbehörde bei der Unfallkasse Nord

THÜRINGEN

Freistaat Thüringen / Landesbetrieb für Arbeitsschutz und technischen Verbraucherschutz: