Im Jahr 2021 erinnern der "Berufsverband Deutscher Anästhesisten" (BDA) und die "Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin" (DGAI) an die erste Narkose weltweit. Sie wurde am 16. Oktober 1846 in den USA durch den Zahnarzt William Thomas Morton ausgeführt.

Welche Errungenschaften es seither in der Anästhesiologie gab und wie individuell und sicher eine Narkose heutzutage ist, zeigen die Fachgesellschaften in diesem Jahr in Beiträgen, Interviews, Filmen und Veranstaltungen. Welche Veranstaltungen möglich sind, hängt dabei von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

Wir möchten Sie einladen, sich über die Anästhesiologie und ihre umfangreichen Leistungen zu informieren! Bei Anregungen und Fragen können Sie uns gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben! Vielen Dank!