Jörg Karst in KBV-Fachausschuss für Fachärzte gewählt

Die Anästhesisten sind ab sofort in einem der wichtigsten Gremien für Fachärzte auf Bundesebene vertreten. Jörg Karst wurde zum stellvertretenden Mitglied des Beratenden Fachausschusses Fachärzte der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bestimmt. In ihrer Sitzung Anfang Dezember hat die KBV-Vertreterversammlung den Anästhesisten aus Berlin sowie Sprecher der ambulant und vertragsärztlich arbeitenden Narkoseärzte im „Berufsverband Deutscher Anästhesisten“ (BDA) in den Ausschuss gewählt.

Die KBV nimmt - nach eigener Darstellung - die Interessen der rund 165.000 freiberuflichen Vertragsärzte und Psychotherapeuten wahr, gibt Ihnen gegenüber Politik und Öffentlichkeit eine Stimme und bringt ihren Sachverstand in die gesundheitspolitische Diskussion ein. Eine weitere bedeutende Aufgabe ist der Abschluss von Verträgen mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung.

image Joerg Karst.jpg (236 KB)

CIRS-AINS Fall des Monats Oktober 2017

Neue Ausgabe des CIRS-AINS Fall des Monats

Berufsrechtsschutzversicherung für BDA-Mitglieder

Für alle berufstätigen Mitglieder des BDA besteht automatisch eine Gruppenrechtsschutzversicherung, die eine Grundabsicherung für die berufliche Tätigkeit bietet.

pdf AI 11 2017 Verbaende Berufsrechtschutz.pdf (129 KB)

CIRS-AINS Fall des Monats September2017

Neue Ausgabe des CIRS-AINS Fall des Monats

JUS-Letter September 2017

Neue Ausgabe des BDAktuell JUS-Letters mit folgenden Themen: