Die Narkose (Allgemeinanästhesie) ist so sicher wie nie. Das liegt einerseits an neuen Medikamenten und modernen Geräten, die eine exakte Dosierung ermöglichen. Andererseits kümmern sich in Deutschland speziell weitergebildete Fachärzte um die Narkose: die Anästhesisten und Anästhesistinnen. Mit dieser Botschaft will der Berufsverband Deutscher Anästhesisten e. V. (BDA) Vertrauen schaffen. Ziel der Initiative „Narkose in sicheren Händen“ ist es, Menschen, die vor einer Operation stehen, unnötige Ängste zu nehmen. Auf einer eigenen Webseite wurden deshalb zahlreiche Informationen rund um die verschiedenen Narkosen und über Abläufe vor und nach der Operation strukturiert und anschaulich zusammengefasst. Auf diese Weise kann sich der Patient auf das Gespräch mit seinem Anästhesisten vorbereiten.

Hier geht es zur Informationswebseite: www.sichere-narkose.de