Der BDA hat das Referat für ambulante und vertragsärztliche Anästhesie eingerichtet, um die vielfältigen Belange dieses Bereichs besser abzudecken. Das Referat befasst sich mit allen Themenstellungen die die ambulant/vertragsärztlich tätigen Mitglieder des BDA betreffen und mit Schnittstellenproblematiken zwischen dem ambulanten und stationären Bereich, insbesondere beim ambulanten operieren.

Aufgaben des Referates sind:

  • Niederlassungsberatung und Fragen des Zulassungsrechtes
  • Änderung der Praxisstruktur nach dem neuen Vertragsarztrecht (auch MVZ)
  • Fragen zur Ermächtigung für die vertragsärztliche Versorgung
  • Plausibilitäts- und andere Prüfverfahren
  • Fragen der Budgetierung
  • Individuelle Unterstützung bei Auseinandersetzungen mit der KV-Bürokratie
  • Fragen zur Auslegung bzw. Kommentierung des EBM
  • Fragen zum krankenhausambulanten Operieren nach § 115b (SGB V)
  • Kommunikation mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV)
  • Kommunikation mit anderen Berufsverbänden
  • Beratung der Präsidien von BDA und DGAI zu speziellen vertragsärztlichen Fragen.

Sämtliche Themen werden in enger Kooperation mit der Rechtsabteilung und dem Versicherungsreferat des BDA behandelt.
Wenden Sie sich bitte mit allen Fragen, die die Niederlassung, die Zusammenarbeit mit anderen Vertragsärzten betreffen an die Geschäftsstelle oder direkt an das Referat für den vertragsärztlichen Bereich:

Referat für ambulante und vertragsärztliche Anästhesie

Straße des 17. Juni 106-108
(Tiergartentower) c/o äzq
10623 Berlin
Tel.: 030 / 398 40 700

 

 

KONA 

Die Kommission Niedergelassener Anästhesisten (KONA) repräsentiert die vertragsärztlich tätigen Mitglieder in den Landesverbänden des BDA: In der Regel ist einer der gewählten Landesvorsitzenden oder seiner beiden Stellvertreter ein Vertragsarzt. Dieser ist damit "automatisch" Mitglied der KONA. Die KONA spiegelt damit auch die föderale Struktur des KV-Systems wider. Es finden jährlich mindestens zwei Sitzungen, meist jedoch mehr statt. In der KONA werden die regional z. T. unterschiedlichen Probleme diskutiert und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet, die dann nach Abstimmung mit dem Präsidium des BDA mit den zuständigen Stellen verhandelt werden. Vorsitzender der KONA ist der gewählte Vertreter der niedergelassenen Anästhesisten im BDA-Präsidium

 

Forum vertragsärztliche Anästhesie 

Webseite des Forums vertragsärztliche Anästhesie

Das auf dem DAC 2008 gegründete "Forum vertragsärztliche Anästhesie" steht allen vertragsärztlich tätigen BDA-Mitgliedern offen. Es reicht eine formlose Aufnahmeerklärung an die Geschäftsstelle.

Die Termine der Veranstaltungen werden rechtzeitig in der "A&I" und/oder per Rundmail publiziert.

 

Diskussionsplattform im Internet 

Zur Diskussionsplattform des Forums vertragsärztliche Anästhesie

Über die Homepage des Forums können Sie sich in einem "Chatroom" für niedergelassene BDA-Mitglieder informieren und selber beteiligen. Einfach auf "Diskussionsforum" klicken. Neben einem überregionalen gibt es auch spezielle Bereiche für jedes Bundesland.