Liposuktion: G-BA gibt Erprobungsstudie in Auftrag

Berlin (pag) – Welchen Nutzen hat die Liposuktion bei Lipödem im Vergleich zu einer nicht operativen Behandlung? Diese Frage soll eine Erprobungsstudie klären. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat jetzt das Zentrum für Klinische Studien (ZKS) der Universität zu Köln und die Hautklinik des Klinikums Darmstadt mit der wissenschaftlichen Begleitung und Auswertung der geplanten Studie beauftragt.

Kürzungsvereinbarungen: Rechnungshof sieht BMG in der Pflicht

Berlin (pag) – Der Bundesrechnungshof fordert ein Verbot der Rechnungskürzungsvereinbarungen zwischen Krankenkassen und Kliniken. Dazu empfiehlt er eine gesetzliche Klarstellung in Paragraf 17b des Krankenhausfinanzierungsgesetzes.

Comics erleichtern Aufklärung der Patienten

Berlin (pag) –Patienten müssen vor einer Operation umfassend über den geplanten Eingriff aufgeklärt werden. Eine Studie der Charité – Universitätsmedizin Berlin zeigt, dass Comics besser auf einen Eingriff vorbereiten.

Gesundheitsgesetze kosten Milliarden

Berlin (pag) – Auf die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kommen milliardenschwere Belastungen zu: Die Bundesregierung gibt bekannt, wie sich die neuen Gesundheitsgesetze auf die Kassen in den kommenden Jahren finanziell auswirken. Es handelt sich dabei um die Antwort (Drucksache 19/8687) auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion (19/8158).

Sicherheit für Ihre Praxis: BDA-Rahmenvertrag Elektronikversicherung

BDA-Rahmenvertrag Elektronikversicherung