2G Regel

Der Berufsverband Deutscher Anästhesisten und die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin und die in ihnen organsierten Anästhesist*innen kämpfen seit eineinhalb Jahren gemeinsam mit der Pflege an vorderster Front der COVID-19 Pandemie. Um auch unserer weiteren Verantwortung im Rahmen der Pandemiebekämpfung gerecht zu werden, haben sich beide Verbände – ihrer Vorbildfunktion bewusst - entschlossen, bei zukünftigen Veranstaltungen mit Präsenzteil bis auf Weiteres die 2G Regeln anzuwenden. Dies bedeutet, dass nur Personen mit vollständigem Impfschutz oder Genesene innerhalb der 6 Monatsfrist zu einer Präsenzveranstaltung zugelassen werden. Wir bitten dies bei Ihrer Anmeldung zu berücksichtigen.

Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können, benötigen einen medizinischen Nachweis sowie einen offiziellen PCR Test, der nicht älter als 48h vor Beginn der jeweiligen Präsenzveranstaltung ist.

Allen anderen stehen selbstverständlich gerne unsere digitalen Angebote als Live-Veranstaltungen oder im on-demand Bereich zur Verfügung.

JUS-Letter September 2021

Neue Ausgabe des BDAktuell JUS-Letters mit folgenden Themen:

CIRS-AINS Fall des Monats Quartal 2/2021

Neue Ausgabe des CIRS-AINS Fall des Monats

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des BDA im Rahmen des HAI 2021 in Berlin

Donnerstag, 16. September 2021, 11.45 – 13.15 Uhr, Estrel Congress Center Berlin, Raum 1