Spahn offen für DRG-Reform

Berlin (pag) – Wenn die Coronapandemie nicht so viele Ressourcen gebündelt hätte, wäre wahrscheinlich schon der große Aufschlag zur Krankenhausreform gekommen, sinniert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf dem Krankenhausgipfel 2020 der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG). So allerdings können er und DKG-Präsident Dr. Gerald Gaß nur über mögliche Inhalte reden.

Streit am und um den gemeinsamen Tresen

Berlin (pag) – Klinikvertreter und Kassenarzt treffen aufeinander: Dr. Matthias Bracht, Vorstandsvorsitzender der Allianz kommunaler Großkrankenhäuser (AKG), und Dr. Eckhard Starke, Chef der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hessen. Beim Gespräch „Mehr oder weniger Krankenhaus“ streiten sie am und um den gemeinsamen Tresen in der Notfallversorgung. Veranstalter sind die AKG und die Plattform Gerechte Gesundheit.

Goldene Regel der GKV gilt auch in der PKV

Mannheim (pag) – Ambulant vor stationär – dieser Grundsatz gilt nach einer Entscheidung des Landgerichts Mannheim auch in der privaten Krankenversicherung (PKV). PKV-Patienten können demnach nicht einfach eine Krankenhausbehandlung wählen, wenn auch eine Versorgung durch einen Niedergelassenen möglich ist.

Wie geht es weiter mit der NUB-Lücke?

Berlin (pag) – Jede Menge Expertise, Beispiele aus der Praxis und eine Diskussion für gesundheitspolitische Feinschmecker – das bot die Veranstaltung der PAG-Initiative Gerechte Gesundheit mit dem Titel „Wie lässt sich die NUB-Lücke schließen?“

GlaxoSmithKline Stiftung schreibt für 2021 Wissenschaftspreise aus

GlaxoSmithKline Stiftung schreibt für 2021 zum vierunddreißigsten Male aus: